ANZEIGE
Universität Köln | Internationaler Gründerdialog

Start-Ups – Pizza – Politics

Hochgeladen von: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit NRWTauscht euch mit Gründern, Experten und Influencern aus Lateinamerika über deren Ideen und Werdegäng

Während des Studiums selbst gründen - das können sich immer mehr junge Menschen heutzutage vorstellen. Doch gerade in der Startphase haben Gründer oft mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Sollte man in der Universität mehr über Gründungen lernen? Was kann die Universität hier leisten? Was kann die Politik tun, um mehr Gründertum zu fordern? Was können wir von Gründern aus anderen Ländern lernen?

Tauscht euch mit Gründern, Experten und Influencern aus Lateinamerika über deren Ideen und Werdegänge aus und diskutiert, wie Hochschulen und Politik mehr junge Menschen zum Gründen ermutigen können. Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt. Mit dabei ist eine Gruppe von erfolgreichen Gründern und Experten aus Lateinamerika, die ihre Projekte vorstellen werden und sich darauf freuen sich mit euch zu vernetzen.

Raum: Hörsaal E, Hörsaalgebäude

Informationen

Eintritt / Preis: Eintritt frei.

Beginn: 19:00 Uhr

Homepage: shop.freiheit.org

Adresse

Universität Köln
Universitätsstraße 35
50931 Köln

Das könnte Sie auch interessieren

© 2015 powered by openeventnetwork | popula GmbH - Veranstaltungen kostenlos eintragen